wespennest zeitschrift
Wespennest Nr.73
Wespennest Nr.73

Inhalt

Janko Messner Die Schülereinschreibung
Michaela Seul von der abartigen pervertierung
Alois Hotschnig Aus
Sabine Scholl Kaliningrad

Literarisches Übersetzen
Karin Fleischanderl Parvenus und Rebellen
Serge Gavronsky Der Übersetzer zwischen Pietät und Kannibalismus
Henry Meschonnic Der Übersetzer und der Widerwille gegen die Poetik
Karin Fleischanderl Schreiben und/oder Übersetzen. Ein Interview mit Elfriede Jelinek
Peter Waterhouse Zwischen den Fernen
Peter Handke Der Mitspieler
Oskar Pastior Vom gecknickten Umgang mit Texten wie Personen
Herbert J. Wimmer der ober flächen sezz unke (A POE M.)
Luigi Malerba Als ich Molière wurde
Peter Urban Cechov übersetzen
Simon Werle Lachen oder Denken - Racine ein avantgardistischer Autor?
Valerio Magrelli 3 Gedichte
Karin Kersten Djuna Barnes übersetzen


Buchbesprechungen
Antonio Fian Brief an die Redaktion bezüglich Peter Henisch
Karin Fleischanderl Renate Berger/Inge Stephan (Hrsg.) "Weiblichkeit und Tod in der Literatur"
Wolfgang Kobal Gertraud Steiner "Die Heimatmacher. Kino in Österreich 1946-1966"
Gustav Ernst Peter Schneider "Vati. Erzählung"
Christian Zillner Michael Köhlmeier "Spielplatz der Helden"
 
wespennest 73
Literarisches Übersetzen
Preis: EUR 5.00;
erschienen am 12.12.1988
(Heft nicht mehr lieferbar)

Wespennest Backlist
Wespennest Partner

C.H.Beck

fixpoetry

Glanz und Elend

© wespennest zeitschrift & edition | rembrandtstr. 31/4 | a-1020 wien | österreich
t +43-1-3326691 | f +43-1-3332970 | office@wespennest.at