wespennest zeitschrift
Wespennest Autorensuche

|w135| porträt_Gustav Ernst

|w73| Gustav Ernst
Peter Schneider "Vati. Erzählung"

|w5&6| Gustav Ernst
Anmerkungen zu Eldrige Cleavers "Seele auf Eis"

|w105| Gustav Ernst
Alexander Widner "Stark wie ein Nagel."

|w105| Gustav Ernst
Die netten kleinen Ruinen. Zu den Romanen von Hermann Peter Piwitt

|w101| Gustav Ernst
Alexander Kluge, Heiner Müller: "Ich schulde der Welt einen Toten". Gespräche

|w101| Gustav Ernst
Hansjörg Schneider: "Flattermann". Roman

|w99| Gustav Ernst
Haider & Haider

|w98| Gustav Ernst
Der Maestro stirbt

|w97| Gustav Ernst
Reinhard Lettau: "Flucht vor Gästen"

|w96| Gustav Ernst
Robert Schindel "Die Nacht der Harlekine"

|w96| Gustav Ernst
Friedrich Christian Delius "Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde"

|w96| Gustav Ernst
Uwe Timm "Die Entdeckung der Currywurst"

|w94| Gustav Ernst
Martin Walser "Ohne einander"

|w92| Gustav Ernst
Kleine Berichte eines Schauspielers

|w88| Gustav Ernst
Mutzenbacher-Matinee

|w87| Gustav Ernst
Werner Schwab "Fäkaliendramen"

|w87| Gustav Ernst
Erich Hackl "König Wamba. Ein Märchen"

|w86| Gustav Ernst
"Nein, so ein Wahnsinn, die Aufführung!"

|w84| Gustav Ernst
Patrick Modiano "Hochzeitsreise"

|w83| Gustav Ernst
Bodo Krichhoff "Infanta"

|w83| Gustav Ernst
Brigitte Kronauer "Die Frau in den Kissen"

|w83| Gustav Ernst
Alois Hotschnig "Eine Art Glück"

|w80| Gustav Ernst
Karl-Markus Gauß "Der wohlwollende Despot"

|w80| Gustav Ernst
Blutbad

|w79| Gustav Ernst
Jürgen Kasten "Film schreiben. Eine Geschichte des Drehbuchs", Juchen Brunow (Hg.) "Schreiben für den Film. Das Drehbuch als eine andere Art des Erzählens" und Marcus Scholz "Die Drehbuchmacher."

|w79| Gustav Ernst
Heinar Kipphardt "Schreibt die Wahrheit"

|w78| Gustav Ernst
Hubert Winkels "Einschnitte. Zur Literatur der 80er Jahre", Helge Malchow/Hubert Winkels "Feindschaft. Neue deutsche Literatur" und Dieter Wellershoff "Der Roman und die Erfahrbarkeit der Welt"

|w77| Gustav Ernst
Evelyn Schreiner (Hg.) "100 Jahre Volkstheater"

|w76| Gustav Ernst
Der Drogist

|w74| Gustav Ernst
Literatur und Leben. Zum (neueren) literarischen Realismus. Was daraus werden könnte

|w74| Gustav Ernst
Literatur und Leben. Zum (neueren) literarischen Realismus. Der Autor als Produktion. Ein Exkurs

|w74| Gustav Ernst
Literatur und Leben. Zum (neueren) literarischen Realismus. Was daraus wurde

|w74| Gustav Ernst
Literatur und Leben. Zum (neueren) literarischen Realismus. Wie es begann

|w71| Gustav Ernst
Stephan Hermlin "Bestimmungsorte"

|w71| Gustav Ernst
Undine Gruenter "Ein Bild der Unruhe"

|w71| Gustav Ernst
Jochen Hörich/Hubert Winkels (Hg.) "Das schnelle Altern der neuesten Literatur"

|w71| Gustav Ernst
Robert Pinget "Monsieur Traum. Eine Zerstreuung"

|w71| Gustav Ernst
Adolf Stock "Heinar Kipphardt"

|w71| Gustav Ernst
Stefan Dähnert "Herbstball. Schauspiel", Fitzgerald Kusz "Stücke aus dem halben Leben", Dario Fo "Diebe, Damen, Marionetten", Karlheinz Braun (Hg.) "MiniDramen", Botho Strauß "Versuch, ästhetische und politische Ereignisse zusammenzudenken. Texte über The

|w71| Gustav Ernst
Georg Tabori "Meine Kämpfe"

|w71| Gustav Ernst
Rudi Palla, Peter Turrini "Die Arbeitersaga. Die Verlockung"

|w70| Gustav Ernst
Tausend Rosen

|w68| Gustav Ernst
Frühe Gespräche mit Heinz

|w67| Gustav Ernst
Ernst Wendt: Wie es euch gefällt geht nicht mehr

|w67| Gustav Ernst
Georg Hensel: Spielplan. Schauspielführer von der Antike bis zur Gegenwart, Manfred Brauneck: Theater im 20. Jahrhundert

|w62| Gustav Ernst
Gaston Bachelard: Psychoanalyse des Feuers

|w62| Gustav Ernst
Günter Grass: Die Rättin

|w62| Gustav Ernst
Marguerite Duras: Der Liebhaber

|w62| Gustav Ernst
Patricia Highsmith: Suspense oder Wie man einen Thriller schreibt.

|w62| Gustav Ernst
Christoph Meckel: Bericht zur Entstehung einer Weltkomödie

|w58| Gustav Ernst
Peter Bichsel: Schulmeistereien

|w57| Gustav Ernst
Mann des Südens

|w45| Gustav Ernst
Über neue Diogenes-Bücher

|w45| Gustav Ernst
Die Unlust am Widerspruch. Zum Verhältnis von Literatur und Herrschaft in Österreich.

|w40| Gustav Ernst
Über Literaturkritiker

|w40| Gustav Ernst
Zur Rezeption von EXIT...NUR KEINE PANIK. Ein Autor und sein Film.

|w36| Gustav Ernst
Eine Ausstellung

|w34| Gustav Ernst
Einsame Klasse

|w28| Gustav Ernst
Tintenfisch 12

|w28| Gustav Ernst
Bert Engelmann, Hotel Bilderberg. Tatsachenroman

|w27| Gustav Ernst
Nur über meine Leiche

|w26| Gustav Ernst
Zeichnungen 1971

|w24| Gustav Ernst
Die Wahrheit über Südafrika

|w23| Gustav Ernst
Zu diesem Heft

|w22| Gustav Ernst
Karl Otto Mühl, Siebenschläfer

|w22| Gustav Ernst
Ludwig Fels, Die Sünden der Armut

|w20| Gustav Ernst
Rechtsdrall

|w18| Gustav Ernst
Wer hat Sandler umgebracht?

|w18| Gustav Ernst
Literatur im Betrieb

|w17| Gustav Ernst
Gustav von Wangenheim: Da liegt der Hund begraben

|w17| Gustav Ernst
Serge Tretjakow: Den Schi Chua. Die Geschichte eines chinesischen Revolutionärs

|w17| Gustav Ernst
Karl Otto Mühl: Rheinpromendade / Rosenmontag. Zwei Stücke aus dem Westen

|w17| Gustav Ernst
Rainer Kirsch: Kopien nach Originalen. 4 Portraits aus der DDR.

|w14| Gustav Ernst
Kaltes Buffet

|w14| Gustav Ernst
Torberg rabiat

|w10| Gustav Ernst
Grafik

|w10| Gustav Ernst
Auf der Suche nach dem Kapitalismus (Delius: Unsere Siemens-Welt; Stiller: Tagebuch eines Weihbischofs)

|w10| Gustav Ernst
Rezension II. Die Sprache der Freunde (Wolf Wondratschek: Omnibus. „Die Bücher der Neunzehn“)

|w10| Gustav Ernst
Mätzchen (Helmut Eisendle: Walder oder die stilisierte Entwicklung einer Neurose)

|w10| Gustav Ernst
Finsternisse (Tintenfisch 6)

|w10| Gustav Ernst
Rezension I. Von der zulässigen Sehnsucht (Peter Handke: Der kurze Brief zum langen Abschied)

|w8| Gustav Ernst
Über Gallas, „Marxistische Literaturtheorie“ und „Literatur und Klassenkampf“

|w8| Gustav Ernst
Scharangsche Literaturreproduzenten

|w7| Gustav Ernst
Gegen den Dogmatismus in der Arbeiterbewegung

|w7| Gustav Ernst
Kurzrez. zu Pannekoek: Lenin als Philosoph

|w4| Gustav Ernst
bemerkungen zur arena 70

|w4| Gustav Ernst
doppelnelson

|w4| Gustav Ernst
liebe - familie - sexualität

|w3| Gustav Ernst
kultursommer

|w3| Gustav Ernst/Heinz Knienieder
die ‚edle pose‘ des engagements

|w2| Gustav Ernst
kinderrief an die eltern

|w2| Gustav Ernst
Konkrete Poesie, Leckermäuler,...

|w2| Gustav Ernst
twen-shop 69

|w1| Gustav Ernst
Fünf Gedichte

|w1| Gustav Ernst
Long Long Ago

Wespennest Zeitschrift
Heft 175 |w175| Ein Schwerpunkt zu Hilfe und Solidarität, der Entwicklung sozialen Wohnbaus und zum Mythos Bill Gates.
Heft 174 |w174| Idiotie als Thema von Kunst und Literatur, als Wirkmacht in Gesellschaft und Politik, als Irrsinn des Alltags – und die Frage: Gibt es eigentlich ein Außerhalb der Idiotie?
Heft 173 |w173| Kultur erben ist schwierig, gesellschaftlich wie individuell. Versteht man das Erbe als Bereicherung oder zerstört man es? Ein Heft zur Dynamik von Erinnern und Vergessen.
Wespennest Partner

C.H.Beck

fixpoetry

Glanz und Elend

© wespennest zeitschrift & edition | rembrandtstr. 31/4 | a-1020 wien | österreich
t +43-1-3326691 | f +43-1-3332970 | office@wespennest.at