wespennest zeitschrift
Wespennest Autorensuche

|w108| Hubert Lengauer
Walter Pilar: Lebenssee – Eine skurreale Entwicklungsromanesque

|w106| Hubert Lengauer
Marlene Streeruwitz "Verführungen"

|w105| Hubert Lengauer
Georg Schmid "Wege ins Nichts. Diptychon 2."

|w99| Hubert Lengauer
Josef Haslinger "Opernball"

|w99| Hubert Lengauer
Marie-Thérèse Kerschbaumer "Ausfahrt. Zweites Buch"

|w96| Hubert Lengauer
Ivan Cankar "Vor dem Ziel. Literarische Skizzen aus Wien"

|w95| Hubert Lengauer
Wolfgang Hilbig "Ich"

|w94| Hubert Lengauer
Sabine Scholl "Haut an Haut"

|w91| Hubert Lengauer
Elfriede Gerstl "Unter einem Hut"

|w87| Hubert Lengauer
Robert Schindel "Gebürtig"

|w86| Hubert Lengauer
Liesl Ujvary "Tiere im Text"

|w84| Hubert Lengauer
W.G. Sebald "Unheimliche Heimat"

|w57| Hubert Auer
Staudamm Finstertal

|w51| Hubert Lengauer/Werner Wintersteiner
18 Punkte zum literarischen Kanon

Wespennest Zeitschrift
Heft 175 |w175| Ein Schwerpunkt zu Hilfe und Solidarität, der Entwicklung sozialen Wohnbaus und zum Mythos Bill Gates.
Heft 174 |w174| Idiotie als Thema von Kunst und Literatur, als Wirkmacht in Gesellschaft und Politik, als Irrsinn des Alltags – und die Frage: Gibt es eigentlich ein Außerhalb der Idiotie?
Heft 173 |w173| Kultur erben ist schwierig, gesellschaftlich wie individuell. Versteht man das Erbe als Bereicherung oder zerstört man es? Ein Heft zur Dynamik von Erinnern und Vergessen.
Wespennest Partner

C.H.Beck

fixpoetry

Glanz und Elend

© wespennest zeitschrift & edition | rembrandtstr. 31/4 | a-1020 wien | österreich
t +43-1-3326691 | f +43-1-3332970 | office@wespennest.at